Grundschule der Stadt Leipzig
 
Kurt-Masur-Schule

Wir über uns

Die Kurt-Masur-Schule – Grundschule der Stadt Leipzig befindet sich in der Südvorstadt.
Ursprünglich wurde unsere Schule 1971 als 3. Oberschule „Arthur Hoffmann“ Leipzig eröffnet und ist seit 1992 Grundschule.
Im Herbst 2014 konnten wir unseren Schulneubau in der Scharnhorststraße 24 beziehen. Seit dem 1. Juli 2017 trägt die ehemalige 3. Schule
den Namen Kurt-Masur-Schule.

Zur Zeit lernen ca. 495 Schülerinnen und Schüler in unserer Schule.

Klassenstufe 1:           5 Klassen
Klassenstufe 2:           5 Klassen
Klassenstufe 3:           6 Klassen
Klassenstufe 4:           4 Klassen

und 1 DaZ- bzw. Vorbereitungsklasse

Diese werden von 32 Lehrerinnen und Lehrern und 5 Referendarinnen unterrichtet. Ein großer Schulhof und eine Dachterrasse dienen der Pausen- und Hofgestaltung. Auf dem großzügig gestalteten Schulgelände befinden sich ein Fußballfeld, ein Verkehrsgarten, eine große Wiese und ein eigener Schulgarten. Für den Schulhof wünschte sich der Kinderrat einen Ninja-Parcours. Mittlerweile konnte mithilfe vieler Spenden der Parcours aufgebaut werden. Integriert im neuen Schulhaus befindet sich eine 3-Feld-Sporthalle. Weiterhin ist unsere Schule mit WLAN, 13 interaktiven Tafeln, Beamerlösungen für alle Klassenzimmer, Dokumentenkameras und ca. 90 Tablets ausgestattet. Der Digitalpakt wurde somit an unserer Schule umgesetzt. Entsprechend unseres Schulprogramm gestaltet unsere Schulfamilie unser Schulleben. Dabei bilden LERNEN, MEDIEN, MITEINANDER und MÖGLICHKEITEN die zentralen Schwerpunkte. Wir sind eine Schule im Aufbruch, die sich den aktuellen Zukunftsthemen (Digitalisierung, BNE und Demokratierziehung) intensiv widmet. Wir wünschen uns von unserer Schulfamilie, dass sie aktiv unser Schulleben mitgestaltet und sich dabei konstruktiv einbringt.

Erstellt vom Ganztagsschulverband e.V. Landesverband Sachsen für das Verbundprojekt „Ganztag entwickeln“. Weitere Informationen unter www.ganztag-entwickeln.de